Grußkarten mit koloriertem Kraftkarton

Grußkarten mit koloriertem Kraftkarton

Also dieses Verräumen von Papierresten finde ich so richtig nervig 😉. Ich hab ja für jede Farbe eine Mappe in einer Hängeregistratur und die werden immer voller. Schön, wenn Reste da gar nicht erst rein müssen.

Mit den angeschnittenen Kraftkarton-Stücken, die mir beim letzten Aufräumen in die Hände gefallen sind, hab ich daher gleich mal ein paar neue Grußkarten gestaltet. Wenn das mal immer so klappen würde …

Meine Grußkarten sind aus...

... 200g Aquarellkarton im Format 9 x 11 cm. Auch die waren noch von einem anderen Projekt übrig und so konnte ich gleich zwei herumliegende Dinge in etwas Sinnvolles verwandeln 🤣😂🤣

Die Blüten sind mit Wildleder gestempelt, müssen auf dem Craftkarton erstmal trocknen oder ihr nehmt den Fön. Schaut auch, dass ihr die „richtige“ Seite bestempelt, die andere saugt die Farbe stärker auf und es kann passieren, dass sie ein bisschen verläuft. Eine der Seiten ist ein bisschen glatter - das ist die, die sich besser bestempeln lässt.

69D687E6 E6CD 4B99 BDBF 86F1588FEF40

Coloriert habe ich mit den Aquarellstiften, ausgestanzt mit einer Stanzform aus dem Set „Etiketten mit Stil“

Abgesehen vom kleinen Gruß, der gleich mit aufs Etikett passte, kommen die passenden Wünsche erst beim Verschenken auf meine Grußkarten. So hab ich einen kleinen Vorrat, der zum Geburtstag, zur Aufmunterung oder einfach mal so verschenkt werden kann.



Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

© MyStampart 2011-2021
Impressum
Datenschutzerklärung