Lichterkette selber machen - mit Designerpapier und Stanzformen

Lichterkette selber machen - mit Designerpapier und Stanzformen

Kennst du auch noch die Faltsterne, die wir seinerzeit in der Schule mit Glanzpapier gewerkelt haben??

Da wird es doch Zeit, sich mal wieder an alte Basteleien zu erinnern und diese kreativ aufzupeppen. Mit diesen Sternen kannst du nämlich deine eigene Lichterkette selber machen und farblich an deine Deko anpassen.

Du brauchst ein Papier, das nicht allzu wild gemustert ist und bei dem vor allem die Seite, die du innen haben möchtest, nicht zu stark durchschimmert. Sehr gut geht auch Geschenkpapier.
Ich musste nicht lange nachdenken, welches Papier aus meinem Fundus ich nehme: Das Designpapier "Weihnachtszeit" ist zwar aus dem Vorjahr, aber immer noch eines meiner Lieblinge. Vielleicht hast du es auch noch in deinen Vorräten?? 

Wenn du nichts finden solltest (was ich nicht glaube 😂) schau doch bei den aktuellen Papieren, da eignen sich einige ganz wunderbar. „Weihnachten im Herzen“ zum Beispiel, wenn du eine fröhlich bunte Lichterkette möchtest oder „Geruhsame Tage“ für einen eleganteren Look.lichterkette selber machen mystampart stampinup cottbus kolkwitz sternenglanzDie verwendeten Stanzformen Sternenzauber (nicht mehr erhältlich) passen hier perfekt in die Geometrie. 

Prima geeignet sind aber auch Schneeflockenstanzen, weil sie oft filigran und  detailreich sind. Aktuell gibt es z.B. das Set "Bestickten Schneeflocken" oder du fragst einfach mal bei Susanna nach, sie hat sicher gute Tipps dazu. 

Hier die Anleitung:

So einfach kannst du deine Lichterkette selber machen

Die Sterne sind ganz einfach und schnell herzustellen. Ein Papier 10cm x 10 cm wird gefalzt, bei 5 cm von beiden Seiten. Dann noch jeweils diagonal einlegen und ebenfalls falzen.

Jetzt stanzt du das gewählte Motiv aus. Es sollte möglicht geometrisch passend in die Mitte gelegt werden.lichterkette selber machen mit designerpapier und stanzformen mystampart stampinup cottbus kolkwitz sternenglanzDie mittlere Seitenfalz wird nun bis ca. zur Hälfte eingeschnitten. Schau einfach im Video, es ist dort einfacher nachzuvollziehen.

Immer zwei Sterne werden mit der Innenseite versetzt aneinander geklebt. Das funktioniert auch mit dem Klebestift oder aber mit einer Niedrigtemperaturheißklebepistole (Achtung, bei hoher Temperatur wird es schwierig, es kommt garantiert was an die Finger! )

Nun werden die Sterne vorsichtig in die Lichterkette eingehängt, danach ggf. die Öffnung mit etwas Heißkleber verschlossen und schon erstrahlt dein Werk in schönstem Glanz!

Ergänzt hab ich die Lichterkette mit ein paar Schneeflocken aus Draht. Auch die hast du vielleicht noch in deinem Fundus. Genauso gut kannst du aus den aktuellen Metallicpapieren einzelne Schneeflocken doppelt ausstanzen, sie gegeneinander kleben und zwischen den Sternen immer wieder mal in die Lichterkette einhängen.lichterkette selber machen mit designerpapier mystampart stampinup cottbus kolkwitz sternenglanzlichterkette selber machen mystampart stampinup cottbus kolkwitz designerpapierViel Spaß beim Nachbasteln! Wir freuen uns auf eure Werke, also gern her damit 😊



Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

© MyStampart 2011-2021
Impressum
Datenschutzerklärung