Bilderrahmen DIY mit dem Designerpapier „Garten Eden“ von Stampin‘ Up! und Buchleinen

Dankeschön-Verlosung für Kommentare

Würdest du auch viel mehr Fotos aufstellen, aber es fehlt doch immer der passende Rahmen?

Dann kommt mein Lieblingsprojekt zur Garten Eden Serie, ein Bilderrahmen DIY, genau zur rechten Zeit. Ich hoffe, die Deko gefällt dir genauso gut wie mir.

Warum also einen passenden Rahmen zum Foto kaufen, wenn es so schnell geht, diesen selbst zu gestalten - und das auch noch passend zur Einrichtung??  

Voilà, hier ist er!!! Ein Foto - und Wechselrahmen.bilderrahmen-diy-mystampart-stampinup-cottbus-kolkwitzDer Rahmen in dieser Anleitung wurde angepasst auf die Größe eines Fotos aus dem Canon Selfie Fotodrucker, den sicher viel Bastler zuhause haben. Du kannst aber auch jedes andere Maß verwenden. 

Du hast kein Buchleinen?? Kein Problem! Dann suche dir ein schönes Designerpapier aus.

So geht‘s - Bilderrahmen DIY

Beginne mit dem Zuschnitt:

Die Maße des Bildausschnittes, der sichtbar bleiben soll, geben die Innenmaße vor.

Das Passepartout ist bei mir umlaufend 2 cm breit. Aber das kann nach Lust und Laune frei gestaltet werden. Machst du es breiter, hast du mehr Platz für Deko.

Zeichne dir die gewünschten Maße auf Graupappe an. Hier sind es :

Außenmaße: 10cm x 13 cm; Innemaße: 7 cm x 9 cmbilderrahmen-diy-mystampart-stampinup-cottbus-kolkwitz-schritt-1Das innere Rechteck mit dem Cutter heraustrennen. Dazu braucht es etwas Geduld, immer mit gleichmäßigem leichtem Druck den Schnitt wiederholen, bis die Graupappe durchtrennt ist. Du kannst auch mit dem Schneidbrett den ersten Einschnitt vornehmen und mit dem Cutter nacharbeiten.

Ein zweites Stück Graupappe mit den Außenmaßen (10 cm x 13 cm) brauchst du für die Rückwand.

Jetzt geht es ans verkleiden:

Klebe die Graupappe auf ein Designerpapier mit ca. 1,5 cm Überstand. bilderrahmen-diy-mystampart-stampinup-cottbus-kolkwitz-schritt-2Die Ecken schneidest du im Winkel von 45 ° mit 2mm Abstand von der Spitze der Grauppe ab. 

Im inneren Rechteck kann, wie auf dem Foto oben, mit dem Cutter die Mitte bis auf ca. 1,5 cm herausgetrennt werden. Schneide das verbliebene Papier diagonal bis in die Ecken ein.

Beginne mit zwei gegenüberliegende Seiten, streiche sie mit Flüssigkleber oder Buchbinderleim ein und schlage sie um. bilderrahmen-diy-mystampart-stampinup-cottbus-kolkwitz-verkleidenUm schöne Kanten zu bekommen, drücke das DSP an den Ecken mit einem Falzbein nach innen (oben, die beiden linken Fotos). Erst dann die zwei anderen Seiten einleimen und umlegen.

Die Überstände innen ebenso mit Flüssigkleber einstreichen und nach außen umkleben. Mit dem Falzbein vorsichtig die Kanten nachführen und in die Ecken einarbeiten.bilderrahmen-diy-mystampart-stampinup-cottbus-kolkwitz-passepartoutSo sollte dein Passepartout nun aussehen. 

Nun schneidest du dir das Buchleinen (das Designerpapier) für die Rückwand zu. Es hat die gleiche Größe wie das Designerpapier für das Passepartout.bilderrahmen-diy-mystampart-stampinup-cottbus-kolkwitz-buchleinenDamit wird die zweite Graupappe verkleidet.

Bei den Ecken arbeitest du genauso wie beim Passepartout.
Nun verkleidest du die Rückseite ebenfalls mit Leinen (oder DSP). Dafür ein Stück Leinen oder Papier mit den Außenmaßen der Graupappe, abzüglich 2mm umlaufend zuschneiden. (hier sind das dann 9,6 cm x 12,6 cm)bilderrahmen-diy-mystampart-stampinup-cottbus-kolkwitz-rueckseiteJetzt fehlt noch das Standfüßchen, das natürlich auch mit Leinen (Designerpapier) bezogen wird. 

Dafür habe ich ein Rechteck aus Grauppe in 4cm x 10 cm zugeschnitten. 

Auf einer der kurzen Seiten markierst du dir 2,5 cm am Rand. Nun schneidest du von der Markierung bis zur gegenüberliegenden Ecke ein Dreieck ab. 

An der schmaleren Seite trennst du parallel zur Kante bei ca 2,5 cm ein Stück Pappe ab.

Das Leinen (Designerpapier) kannst du mit Cutter oder Schere mit ca. 1 cm Überstand entlang der Kanten zuschneiden und die beiden Stücke aufkleben. 

Zwischen den beiden Stücken bleiben 2mm Abstand. Schau dir die Fotos an, dann sollte alles klar sein, hoffe ich.

Um die Kanten sauber verkleiden zu können, schneide auch hier die Ecken mit ca 2mm Abstand zur Kante ein. Das kannst du freihand mit dem Cutter oder der Schere machen. (siehe Foto unten)bilderrahmen-diy-mystampart-stampinup-cottbus-kolkwitz-staenderNun gehst du vor wie beim Rahmen, klebe erst gegenüberliegende Seiten fest, drücke die Ecken an, und verklebe dann die anderen beiden Seiten. 

Schneide ein weiteres Stück Buchleinen für die Rückseite des Füßchens zu. Ganz einfach geht es, wenn du das bezogene Keilstück dabei als Vorlage nutzt. Schneide aber mit einem ca 2mm breiten Abstand innerhalb der nachgezeichneten Liniebilderrahmen-diy-mystampart-stampinup-cottbus-kolkwitz-staender-verkleidenKlebe das zugeschnittene Teil auf und streiche die Fuge mit dem Falzbein nach.

Nun wird der Fuß am Rückenteil befestigt. Klebe dazu das kleinere Teil mit Kleber an dem mit Leinen bezogenem Rückteil des Rahmens an. Es gehört an die "schöne" Seite des Rahmens. (dort wo keine Schnittflächen des Leinens zu sehen sind). CE0F24A0 BDC4 4C8C B5DF E13265D0B2A4Klebe es so auf, dass die Kanten unten bündig sind. Die breitere Seite gehört nach unten.9E0C0718 ACA9 4BD2 A872 2D006529A69ABringe jetzt auf der inneren Fläche umlaufend unten und an den Seiten (nicht oben!!!) ein doppelseitiges, möglichst schmales Klebeband an und klebe das Passepartout dort auf.

An der offenen oberen Seite kannst du nun das Bild einschieben.bilderrahmen-diy-mystampart-stampinup-cottbus-kolkwitz-ansicht-hintenDeinen weiteren Dekogelüsten kannst du nun freien Lauf lassen ;)bilderrahmen-diy-mystampart-stampinup-cottbus-kolkwitz-seitenansichtViel Spaß beim Nacharbeiten. Zeig gerne deine Werke. bilderrahmen-diy-mystampart-stampinup-cottbus-kolkwitz-fertig



Wenn du nichts verpassen möchtest...

Abonniere den Newsletter

Du bekommst ca. 14 tägig alle Infos zu unseren Sammelbestellungen mit Shoppingvorteil für jeden, Aktionen von mir und Stampin‘ Up!, Sonderangeboten...

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

Überraschung für Kommentare und Bildbeiträge

Kommentiert im Blog oder sendet mir Fotos eurer Werke zu und wandert in den Lostopf für kleine Materialpäckchen.

Email

Teilnehmen dürfen Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. 

Die Verlosung wird von mir persönlich, Susanna Gäbler-Pohland, durchgeführt und steht in keinem Zusammenhang mit Stampin‘ Up!

Bedingungen:

  • Ihr schreibt einen Kommentar oder
  • Ihr sendet ein oder mehrere Fotos von nachgebastelten Projekten an die Emailadresse info@mystampart.de
  • Ihr fotografiert so, dass das Bild quadratisch ist oder quadratisch zugeschnitten werden kann
  • Ihr seid damit einverstanden, dass diese nach Prüfung auf dem Blog mit Nennung des Vornamens veröffentlicht werden
  • Ihr gebt eine Versandadresse an, wenn ihr an der Verlosung teilnehmen möchtet

Emails oder Adressen von Nicht-Kunden werden nicht für weitere Werbung genutzt und nach der Verlosung wieder gelöscht.

Die Auslosung für den Erhalt der Materialpäckchen erfolgt nach dem Zufallsprinzip. 

Bis Ende Mai verlose ich jeweils zum Monatsende 10 Pakete mit variablem Inhalt, immer farblich zusammenpassend. Enthalten sind Farbkarton, Designerpapier und Dekoband, eventuell weitere Accessoires (alles nicht zwingend von Stampin‘ Up! oder aktuell bestellbare Artikel).

Viel Glück!

© MyStampart 2011-2021
Susanna Gäbler-Pohland, Ströbitzer Str. 1, 03099 Kolkwitz
..