Stampin‘ Up! Osterkörbchen aus Papierstreifen

Dankeschön-Verlosung für Kommentare

Ich weiß gar nicht mehr genau, wie ich auf die Idee gekommen bin. Ich glaub, das war beim Aufräumen meines Pflanztisches, als mir ein Spankorb in die Hände fiel. Diese Körbchen sind ja quasi aus Holstreifen geflochten. 

Das geht doch auch mit Papier, oder? Na klar geht das und hier ist eine Mini-Variante dazu:

Ein Stampin‘ Up! Osterkörbchen 

Stampin‘ Up! Osterkörbchen basteln - mit gratis Anleitung

Stampin‘ Up! Osterkörbchen - die Anleitung

Dieses Osterkörbchen könnt ihr in verschiedenen Größen basteln. 

Je nachdem, was ihr darin verschenken wollt, könnt ihr Breite und Höhe anpassen. Die Papierstreifen sollten so bemessen werden, dass ein bis 2 mm Luft dazwischen ist.

Nutzt ihr geprägten Farbkarton, schneidet die Sreifen 1 mm schmaler, da das Papier durch das Prägen dicker wird.

Nehmt ihr Reststreifen, würde ich das im Video gezeigte Vorfalzen aus Zeitgründen weglassen. Es reicht, wenn ihr zum Knicken ein Lineal verwendet.

Probiert einfach aus, wie es für euch am besten passt.

Material

für ein Körbchen mit den Maßen 5 x 2,5 cm:

  • 6 Papierstreifen, jeweils 1,6 x 10 cm (geprägt: 1,5 x 10 cm)
  • 1 Steifen 1,5 cm x ca 22 cm
  • 1 Streifen 2 x 18 cm - 22 cm (Henkel)
  • Dekopapier je einen Streifen 1,2 cm x ca 22 cm und 2 cm x 18 - 22 cm 
  • Karopapier als Unterlage
Stampin‘ Up! Osterkörbchen basteln mit gratis Anleitung

So geht’s:

wenn ihr eure Streifen aus einem Stück Farbkarton schneidet, falzt oben und unten bei 2,5 cm

Nutzt für den nächsten Schritt Karopapier oder den Stamparatus. Die magnetische Fläche hilft euch, dass die Streifen nicht ständig verrutschen.

  • legt den ersten Papierstreifen senkrecht am Karopapier an
  • legt den zweiten im rechten Winkel auf, die Falzlinien müssen sichtbar sein
  • der dritte Streifen kommt wieder senkrecht unter den 2. Streifen, denn jetzt seht ihr, wo er angelegt werden muss, damit die Falzlinien zu sehen ist
  • der 4. Streifen wird waagerecht unter den oberen Falzlinien aufgeklebt

So sollte es jetzt aussehen

stampin up osterkoerbchen aus papierstreifen schritt 1

  • nun wird der fünfte Streifen senkrecht in die Mitte geklebt, auf die beiden waagerechten Streifen 
stampin up osterkoerbchen aus papierstreifen schritt 2 1

  • der letzte Streifen wird nun eingefädelt

stampin up osterkoerbchen aus papierstreifen schritt 3

Nun ist die Basis des Körbchens fertig. So sollte sie aussehen:stampin up osterkoerbchen aus papierstreifen anleitung bebildert

  • Faltet die Seitenteile nach oben (das geht gut mit einem Lineal)
stampin up osterkoerbchen aus papierstreifen schritt 4

  • klebt den Rand an
  • dazu legt ihr die ersten drei Streifen so auf, dass sie mittig im ersten Feld liegen
stampin up osterkoerbchen aus papierstreifen schritt 5

  • klebt den Rand ringsum nach diesem Prinzip auf
  • befestigt den Henkel
  • wenn ihr mögt, dekoriert noch mit Designerpapier und weiteren Details
stampin up osterkoerbchen basteln anleitung

Da ich die Körbchen für meine Workshopteilnehmerinnen gestaltet hatte, gabs einen Dankeschön-Anhänger.

Den Henkel ziert ein Schmetterling.

stampin up osterkoerbchen aus papierstreifen anleitung

Das Video dazu:

Andere Osterkörbchen findet ihr hier oder hier.

Und alles, was wir zu Ostern für euch haben auf einer Seite hier.

Wenn du nichts verpassen möchtest...

Abonniere den Newsletter

Du bekommst ca. 14 tägig alle Infos zu unseren Sammelbestellungen mit Shoppingvorteil für jeden, Aktionen von mir und Stampin‘ Up!, Sonderangeboten...

4 Kommentare

  • Die Idee für das Körbchen ist super. Und das man die Größe entsprechend des Inhalts anpassen kann, ist sehr praktisch. Danke für die schöne Idee. LG Nicole G.
  • Höher, weiter, schneller 😂 - na ja, letzteres geht nicht aber die ersten beiden schon. Ich hatte mich auch an einem Körbchen mit fünf Streifen ausprobiert, aber da muss man ganz schön aufpassen, dass die Abstände stimmen... , ganz liebe Grüße, Susanna
  • Super süße Idee ! :-)

Was denkst du?

Überraschung für Kommentare und Bildbeiträge

Kommentiert im Blog oder sendet mir Fotos eurer Werke zu und wandert in den Lostopf für kleine Materialpäckchen.

Email

Teilnehmen dürfen Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. 

Die Verlosung wird von mir persönlich, Susanna Gäbler-Pohland, durchgeführt und steht in keinem Zusammenhang mit Stampin‘ Up!

Bedingungen:

  • Ihr schreibt einen Kommentar oder
  • Ihr sendet ein oder mehrere Fotos von nachgebastelten Projekten an die Emailadresse info@mystampart.de
  • Ihr fotografiert so, dass das Bild quadratisch ist oder quadratisch zugeschnitten werden kann
  • Ihr seid damit einverstanden, dass diese nach Prüfung auf dem Blog mit Nennung des Vornamens veröffentlicht werden
  • Ihr gebt eine Versandadresse an, wenn ihr an der Verlosung teilnehmen möchtet

Emails oder Adressen von Nicht-Kunden werden nicht für weitere Werbung genutzt und nach der Verlosung wieder gelöscht.

Die Auslosung für den Erhalt der Materialpäckchen erfolgt nach dem Zufallsprinzip. 

Bis Ende Mai verlose ich jeweils zum Monatsende 10 Pakete mit variablem Inhalt, immer farblich zusammenpassend. Enthalten sind Farbkarton, Designerpapier und Dekoband, eventuell weitere Accessoires (alles nicht zwingend von Stampin‘ Up! oder aktuell bestellbare Artikel).

Viel Glück!

© MyStampart 2011-2021
Susanna Gäbler-Pohland, Ströbitzer Str. 1, 03099 Kolkwitz
..