Stampin' Up! Ostern - 4 Anleitungen für Ostergoodies

Dankeschön-Verlosung für Kommentare
Ich möchte eine Bestellung aufgeben

Liebt ihr die Osterzeit auch so? Für mich läutet sie den Frühling ein, kündigt das Neuerwachen der Natur an. Alles grünt und blüht und man kann wieder rausgehen, ohne sich vorher einmummeln zu müssen.

Und ich liebe die Osterdeko - am liebsten würde ich sie bereits im Februar aufstellen. Bei uns liegt ja leider sehr selten Schnee und sobald die Tage merklich länger werden, kleine grüne Spitzen der eingepflanzten Frühblüher hervorlinsen und die Sonnenstrahlen merklich wärmen, kribbelt es mir in den Fingern.

Nun wäre es tatsächlich etwas verfrüht, schon im Februar die Osterhasen aufzustellen, daher beschränke ich mich auf die ersten Tulpensträuße. Aber am Basteltisch wird‘s schon richtig österlich und frühlingshaft.

Denn mit Stampin‘ Up! Ostern zu verschönern macht immer wieder Spaß.

Was ich einfach immer brauche, sind Ostergoodies. Die bekommen meine Sammelbesteller, sie landen auf dem Kaffeetisch, werden bei Einladungen überreicht, als Dankeschön verschenkt.

Möglichkeiten gibt es ja unendlich viele, andere mit einer Kleinigkeit zu überraschen, es braucht nicht mal einen Grund.

Ich hab euch mal meine Lieblings-Ideen zusammengestellt

Stampin‘ Up! Ostern: 4 Ostergoodies mit Video-Anleitung

Goodies sind eigentlich Leckereien, wenn man das Wort ganz genau übersetzt. Bei uns nutzt man den Begriff für nett verpackte Kleinigkeiten, die verschenkt werden oder auch für gratis Beigaben. 

Die „alten Hasen“ kennen das meiste sicher schon, aber ich hab ja auch ein paar „neue Hasen“ und daher hole ich meine Lieblingsanleitungen noch einmal vor ;)

Meine erste Anleitung für euch:

Osterhäschen für den Kaffeetisch

Als Kleinigkeit kann man diese süßen Häschen allemal bezeichnen, ist doch jeweils nur eine Praline darin versteckt. Die Aufmachung ist es, die dem Empfänger ein Lächeln ins Gesicht zaubert, denn diese Goodies werden mit viel Liebe gefertigt. 

Sie sind an Ostern perfekt für den Kaffeetisch, als kleine Überraschung im Büro, in der Schule oder als süßes Mitbringsel und sie sind auch noch schnell fertig.

Alles, was ihr braucht um sie zu basteln:

  • je ein Moncherie oder Ferrero Küsschen
  • drei Streifen Designerpapier: 1 Streifen 2,8 x 8,5 cm und 2 Streifen 2,8 x 15,2 cm
  • ca 24 cm dünnes Band für die Schleife
  • eventuell gestanzter oder Stempel für den Spruch

Wie es geht, sehr ihr hier in meinem YouTube Video

Darf es zu Ostern ein bisschen mehr sein, was Inhalt und Material betrifft? Habt ihr jede Menge Designerpapier, das verarbeitet werden möchte? Dann sind diese Milchtüten ein Ostergoodie, bei dem ihr eure Papierbestände etwas abbauen könnt. Die Deko darf so minimalistisch oder ausschweifend werden, wie ihr möchtet.

Milchkarton österlich dekoriert

Diese Milchkarton Verpackung könnt ihr größenmäßig gut an euren Inhalt anpassen. Eine kleine Deko- oder Schokoladenfigur findet darin ebenso Platz wie ein außergewöhnliches Parfümfläschchen oder eine besondere Kerze.

Die Anleitung ist schon etwas älter und nicht alle verwendeten Stempel und Stanzformen sind noch  erhältlich, aber ich bin sicher, ihr habt genug Auswahl, um eure Box zu dekorieren oder ihr schaut mal im Katalog. 

Es können auch Elemente aus der Floristik benutzt werden, zum Beispiel Plattenmoos, kleine Ästchen und Schleierkraut.

Ihr solltet diese Verpackung unbedingt mal testen, denn natürlich eignet sie sich nicht nur für Ostern.

Wenn ihr ein bisschen mehr Zeit habt (die einfache Variante geht aber auch ganz fix), könnt ihr ein kleines Osterkörbchen zaubern. Viel Material braucht es nicht, schwierig ist es auch nicht, aber ein gaaaanz klein wenig frickelig, wie ich finde. 

Osterkörbchen aus Papier

Die Größe kann natürlich verändert werden, aber ich bin ein Freund von Minis ;).

Stampin‘ Up! Ostern - rundes Osterkörbchen

Je nachdem, was ihr in diesem kleinen Ostergoodie verschenken wollt, kann der Umfang vergrößert werden. Messt den Umfang eures Inhalts einfach aus und gebt ein bisschen „Luft“ dazu. Wollt ihr ein Osterei der Größe M darin auf den Frühstückstisch stellen, braucht ihr:

  •  einen Streifen für den Umfang 15,5 x 1,5 cm (ca 14,5 cm Umfang des Eis plus 1 cm zum Kleben)
  • 5 Streifen (Stampin‘ Up! Designerpapier) für den Korb 9 x 1,4 cm 
  • einen Streifen für den Henkel ca 15 x 1,5 cm
  • für die Deko Stempel und/oder Stanzformen  

Der Streifen für den Henkel kann natürlich auch länger oder etwas kürzer sein. Klebt ihr kein Designerpapier auf, kann er auch schmaler sein.

Wollt ihr auch die Streifen fürs Körbchen mit Designerpapier verschönern, schneidet sie 2 bis 3 mm schmaler als die Farbkartonstreifen zu. Je nachdem, wie viel vom Farbkarton hervorschauen soll.

Ihr könnt das Körbchen auch komplett aus Farbkarton oder Designerpapier fertigen, dann geht es schneller. Im Video habe ich Farbkarton mit alten, bestempelten Buchseiten bekleben und es im Vintage-Stil gestaltet.  


Stampin‘ Up! Ostern - rundes vintage Osterkörbchen

Pop-out Box 

Bei dieser süßen Box springt euch der Osterhase beim Öffnen förmlich entgegen. Habt ihr dieses Stempelset nicht, kann ein anderes Motiv verwendet werden.

Eventuell müsst ihr dann die Boxengröße anpassen.

Zu Weihnachten könnt ihr das Goodie mit weihnachtlichen Motiven gestalten, zum Geburtstag mit Blüten…  

Na dann Frohe Ostern und viel Spaß beim Werkeln. Welche der Anleitungen hat euch am besten gefallen?


Du bist noch auf der Suche nach einer Demonstratorin?

Dann schnuppere doch mal in den Newsletter

Du bekommst ca. 14 tägig alle Infos zu unseren Sammelbestellungen mit Shoppingvorteil für jeden, Aktionen von mir und Stampin‘ Up!, Sonderangeboten...

4 Kommentare

  • Hallo Susanna,, die "Milchkartons" sind toll. Habe sie mit meinen Nichten nachgebastelt. Die Mädels haben die Vorlage auch noch etwas vergrößert. Das hält mit dem Designpapier von su immer noch prima.
  • Vielen Dank, liebe Annette - ja, die Milchkartons sind toll. Mann kann die Maße super anpassen, sie dicker, dünner, länger, kürzer basteln - alles möglich 😊, ganz liebe Grüße, Susanna
  • Danke für die schönen Anleitungen. Den Hasen kannte ich schon. Die anderen Anleitungen sind neu für mich. Lieben Dank. Nicole G.
  • Sehr gern, liebe Nicole. Schick gern auch mal ein Foto eines nachgewerkelten Projekts. Das stellen wir in die Kundengalerie, ganz liebe Grüße, Susanna

Was denkst du?

Überraschung für Kommentare und Bildbeiträge

Kommentiert im Blog oder sendet mir Fotos eurer Werke zu und wandert in den Lostopf für kleine Materialpäckchen.

Email

Teilnehmen dürfen Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. 

Die Verlosung wird von mir persönlich, Susanna Gäbler-Pohland, durchgeführt und steht in keinem Zusammenhang mit Stampin‘ Up!

Bedingungen:

  • Ihr schreibt einen Kommentar oder
  • Ihr sendet ein oder mehrere Fotos von nachgebastelten Projekten an die Emailadresse info@mystampart.de
  • Ihr fotografiert so, dass das Bild quadratisch ist oder quadratisch zugeschnitten werden kann
  • Ihr seid damit einverstanden, dass diese nach Prüfung auf dem Blog mit Nennung des Vornamens veröffentlicht werden
  • Ihr gebt eine Versandadresse an, wenn ihr an der Verlosung teilnehmen möchtet

Emails oder Adressen von Nicht-Kunden werden nicht für weitere Werbung genutzt und nach der Verlosung wieder gelöscht.

Die Auslosung für den Erhalt der Materialpäckchen erfolgt nach dem Zufallsprinzip. 

Ich verlose jeweils zum Monatsende 10 Pakete mit variablem Inhalt, immer farblich zusammenpassend. Enthalten sind Farbkarton, Designerpapier und Dekoband, eventuell weitere Accessoires (nicht zwingend von Stampin‘ Up! oder aktuell bestellbare Artikel).

Viel Glück!

© MyStampart 2011-2021
Susanna Gäbler-Pohland, Ströbitzer Str. 1, 03099 Kolkwitz
..