Stift verpacken "plus": gleich mit Notizblock

Dankeschön-Verlosung für Kommentare
Ich möchte eine Bestellung aufgeben

Kugelschreiber oder andere Stifte braucht man doch immer. Man kann ihn einfach so "rüberreichen" oder den Stift verpacken, so dass auch ein einfacher Kugelschreiber zu einem Geschenk mit Liebe wird.

Die hübsche Stiftbox ist eine Verpackung, die ich super gern werkle. Schon oft habe ich sie zu Notizbüchern oder kleinen Blöcken verschenkt, denn irgendwie muss man sich doch immer mal was notieren, was man sich merken sollte. 

Jetzt kam mir die Idee, die Box für einen Stift zu erweitern. 

So bietet die individuelle Verpackung ausreichend Platz für Block und Kugelschreiber.

Sie dauert nur ein klein wenig länger als die Singlebox und ist doch wirklich ein Hingucker, oder?? 

Entweder werkelt ihr sie ganz schlicht aus einem schönen Stampin‘ Up! Designerpapier oder mit dekorativen Stanzteilen und Etiketten, das bleibt euch überlassen. 

Und es gibt natürlich auch eine Anleitung für euch:

Stift verpacken mit Notizblock

Verwendet hab ich den traumhaft schönen Tulpenbogen vom Designerpapier der Produktreihe "Blühende Felder" (das könnt ihr bis Ende Juni 22 noch bestellen) und passend dazu Farbkarton in Aquamarin (oder wenn ihr noch habt: Himmelblau).

Fragt gern bei Susanna nach, ob sie noch Platz für neue VIP-Kunden hat. Dann bekommt ihr bei (fast) jeder Stampin‘ Up! Sammelbestellung gratis Ware für 16% eures Bestellwertes (das ist der Shoppingvorteil).

Stift verpacken - Box mit Platz für Notizblock

Ihr braucht:

  • Designerpapier und passenden Farbkarton
  • Pergamentpapier
  • Papierschneider, Klebemittel 
  • eventuell Etikettstanze und Grußstempel

Damit ihr die Verpackung ohne viel Verschnitt basteln könnt, habe ich das Fach für ein Blöckchen mit 10,5 cm x 18,5 cm gearbeitet. Ihr könnt das natürlich beliebig anpassen.

Wie ihr auch den Block selbst basteln könnt, erkläre ich weiter unten.

stift verpacken, Box mit Kugelschreiber und Block - eine Anleitung

Wir beginnen mit der Verpackung

Los gehts mit dem Fach für den Kugelschreiber

Schneidet den Farbkarton auf  24 cm x 19 cm zu.

Legt die lange Seite oben im Papierschneider an und falzt bei: 3 cm, 4,5 cm, 6,5 cm, 8,5 cm und bei 10 cm.

Die mittleren beiden Felder  (siehe Foto, je 2 cm breit) werden bei 1,5 cm vom Rand eingeschnitten. Das geht im Papierschneider oder ihr verwendet einen Cutter. 

Achtung: Bitte nicht über die Falz schneiden; hier müsst ihr wirklich genau arbeiten.

Schritt 1: Verpackung zugeschnitten

Schneidet euch noch zwei Papierstreifen auf 2,8 x 5,5 cm zu und falzt sie bei 1,5 cm, 3 cm und 4,5 cm.

Nun falzt alle Kanten mit dem Falzbein nach und klebt die schmalen Streifen mit der kleinen Klebefalz (1 cm) an.

Schritt 2: Seitenlaschen ankleben

Die äußere Kante wird jetzt nach innen eingeklappt und bündig an die letzte  Falz geklebt.
Wundert euch nicht, wenn das zunächst kein Rechteck ergibt. Die Box schiebt sich zusammen, wenn die kleinen Seitenstreifen nach innen in den Schlitz eingesteckt werden und die enstehende Vertiefung eingedrückt wird.

Schritt 3: Unterteil fertig gestellt

So sollte es jetzt aussehen. 

Auf den Überstand wird nun die Box für das Notizblöckchen geklebt.

Box für den Notizblock

Hier seht ihr den Zuschnitt für die Box. Schneidet den Farbkarton auf  17 cm x 25 cm zu und falzt ihn umlaufend bei 1,5 und 3cm.

stift verpacken - Zuschnitt der Box für den Notizblock

Die Ecken schneidet ihr wie auf dem Foto raus, es bleiben nur die Klebelaschen stehen. Diese schneidet ihr ein und schrägt sie etwas an. Sie müssen gut unter den Rand passen.

Box zusammenbauen

Klebt die Box zusammen und schlagt den oberen Falzrand nach innen. Auch der wird festgeklebt.

Die Box wird nun bündig auf dem Überstand der Stiftebox befestigt. 

Prüft erst den Überstand, ggf. könnt ihr hier noch etwas anpassen.

Stampin‘ Up! Stift verpacken - Box mit Pergamentbanderole und Designerpapier

Die Banderole

Für die Banderole (aus Vellum oder Designerpapier) müsst ihr aufgrund der begrenzten Maße der Papierformate mit zwei Bögen arbeiten.... Messt bitte nochmal vorher nach, damit der Umschlag sich gut anpasst. Die Maße für den Umschlag sind 19, 6 cm x 19 cm.   

Falzt bei 1 cm, 2,6 cm, 17 cm und 18,6 cm (parallel zur kurzen Seite). Die beiden 1cm Streifen dienen beidseitig als Kleblasche um die zweite Seite anzukleben.

Das zweite Stück könnt ihr dann genau passend auf die Fläche zuschneiden (19 cm x 14 cm).

Prüft nochmal, ob der Umschlag gut sitzt und klebt am besten das Passstück auf, wenn der Umschlag um die Verpackung gelegt ist. So sitzt das Schiebeelement auf jeden Fall ohne Spannung.

Für eine weitere Banderole (hier: Dekopapier um Pergament) schneide ich einfach einen Streifen in der gewünschten Breite, lege ihn locker um die fertige Box, drücke das Papier an die Kanten an und falze dann dort nach. So passt es auf jeden Fall.

mystampart stampin up cottbus stift verpacken Box mit Notizblock

Die Buchstaben für den Schriftzug "Note" habe ich aus der Rückseite des Designpapiers gestanzt, so passen die Farben perfekt und trotzdem hebt sich der Text gut ab.

20220107 141627
Notizblock selbst herstellen

Einen Notizblock könnt ihr euch mit einer schnellen Klebe-Bindung selbst basteln. So könnt ihr ihn größenmäßig genau anpassen.

Dafür schneidet ihr ausreichend Blätter zu, schichtet sie sauber übereinander und haltet sie mit Klemmen oder Leimzwingen auf der schmalen Seite zusammen. So habt ihr eine feste Klebekante.

Streicht Tombow über die schmale Kante und lasst ihn antrocknen. Dann tragt ihr eine zweite Schicht auf und lasst sie gut durchtrocknen. 

Fertig ist euer eigener Block!!!

Eventuell klappt es auch mit Buchleim oder einem anderen Kleber. Allerdings ist der Tombow aufgrund seiner Konsistenz richtig gut geeignet. Ich habe es noch nie mit anderen Klebern getestet. Das müsstet ihr ausprobieren.

Das Designerpapier für den Umschlag habe ich passend zugeschnitten. 

Ihr braucht die Länge des Blocks plus der Dicke plus 1 cm.

Falzt das Papier mit dem Überstand nach oben um den Block. Hinten am Block wird es angeklebt. Natürlich kann man auch hinten die komplette Länge nehmen. Ganz, wie ihr wollt.

Stampin‘ Up! selbst gemachter Notizblock

Vielleicht wollt ihr in der schönen Verpackung auch ein mit viel Liebe gestaltetes Notizbüchlein verpacken? Dann schaut mal hier, wie ihr aus einem ollen Notizheft aus dem Discounter ein tolles Unikat zaubern könnt.

Vielleicht zeigt ihr ja mal eure liebevoll gewerkelten Geschenke, das würde mich sehr freuen. 

Wollt ihr euch an einem Notizblock mit Buchringen versuchen? dann schaut mal hier.

Bastelt ihr gern Schachteln? Dann findet ihr noch weitere Anleitungen auf unserem Blog:

Sechseckige Box basteln - Größe variabel

Geschenkkarton - schnelle Blütenschachtel

Verpackung für kleine Pralinenschachtel

Du bist noch auf der Suche nach einer Demonstratorin?

Dann schnuppere doch mal in den Newsletter

Du bekommst ca. 14 tägig alle Infos zu unseren Sammelbestellungen mit Shoppingvorteil für jeden, Aktionen von mir und Stampin‘ Up!, Sonderangeboten...

2 Kommentare

  • Sieht sehr hochwertig aus ! :-) Hach, wenn man nur mehr Zeit für sowas hätte *seufz*
  • Hey Andrea,

    vielen lieben Dank. Für mich ist die Bastelzeit Entspannung. Ich gönne sie mir einfach :-) !

Was denkst du?

Überraschung für Kommentare und Bildbeiträge

Kommentiert im Blog oder sendet mir Fotos eurer Werke zu und wandert in den Lostopf für kleine Materialpäckchen.

Email

Teilnehmen dürfen Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. 

Die Verlosung wird von mir persönlich, Susanna Gäbler-Pohland, durchgeführt und steht in keinem Zusammenhang mit Stampin‘ Up!

Bedingungen:

  • Ihr schreibt einen Kommentar oder
  • Ihr sendet ein oder mehrere Fotos von nachgebastelten Projekten an die Emailadresse info@mystampart.de
  • Ihr fotografiert so, dass das Bild quadratisch ist oder quadratisch zugeschnitten werden kann
  • Ihr seid damit einverstanden, dass diese nach Prüfung auf dem Blog mit Nennung des Vornamens veröffentlicht werden
  • Ihr gebt eine Versandadresse an, wenn ihr an der Verlosung teilnehmen möchtet

Emails oder Adressen von Nicht-Kunden werden nicht für weitere Werbung genutzt und nach der Verlosung wieder gelöscht.

Die Auslosung für den Erhalt der Materialpäckchen erfolgt nach dem Zufallsprinzip. 

Ich verlose jeweils zum Monatsende 10 Pakete mit variablem Inhalt, immer farblich zusammenpassend. Enthalten sind Farbkarton, Designerpapier und Dekoband, eventuell weitere Accessoires (nicht zwingend von Stampin‘ Up! oder aktuell bestellbare Artikel).

Viel Glück!

© MyStampart 2011-2021
Susanna Gäbler-Pohland, Ströbitzer Str. 1, 03099 Kolkwitz
..